Ording Hausverwaltung

YouTube Video Ording Hausverwaltung

Ihre Hausverwaltung für Stade und Umgebung

Wir möchten Ihnen auf unserer Home­page einen Ein­blick in unsere Arbeit und Auf­gaben ermög­lichen. Sollten Sie weitere Informa­tionen wünschen, so schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage. Gern sind wir bereit Ihnen ein spe­zielles Ange­bot zu unter­brei­ten. Wir finden für jeden Kunden das passende Konzept.

Probieren Sie es aus, denn Sie werden von unserem Know-How profi­tieren.

Schnell, flexibel und indivi­duell für jedes Objekt

Über die zur Dispo­sition stehen­den Arbei­ten infor­miert Sie ein Auszug aus dem Verwal­ter­vertrag. Alle Auf­ga­ben aus dem Bereich Haus­ver­waltung werden im Leistungs­kata­log aufge­führt. Dieses nüch­terne Papier kann Ihnen leider die Viel­zahl der Problem­lösungen bei der Haus­ver­waltung nur an­nähernd verdeut­lichen. Alle Details sollten in einem persön­lichen Gespräch geklärt werden. Die Wohn­geld-, Heiz- und Neben­kosten­ab­rech­nung erfolgt über ein leistungs­fähiges Programm­paket.

Mietsonder­verwaltung durch die Ording Hausver­waltung

  • Abschluß von Miet­ver­trägen durch die Ording Haus­ver­waltung.
  • Verwal­tung der Miet­sicher­heit ent­spre­chend den mit dem Mieter getrof­fenen Verein­ba­rungen.
  • Einzug der Miete oder eines Nutzungs­ent­geltes oder sonstiger mit dem Objekt zusam­men­hän­genden Zah­lungen durch die Ording Haus­ver­wal­tung auf einem beson­deren Konto, getrennt vom sonsti­gen Ver­mögen des Ver­walters.

Mietver­waltung durch die Ording Haus­verwaltung

  • Der Abschluß und die Kün­digung von Miet­ver­trägen, die Neu­ver­mietung ein­schließ­lich Mieter­suche, die Regelung sämt­licher Ange­legen­heiten mit den Mietern, die Ab­nahme und Über­gabe der vermie­teten Ein­hei­ten bei Mieter­wechsel, die Ent­gegen­nahme und Anlage von Miet­kau­tionen ent­sprechend den gesetz­lichen Vor­schrif­ten sowie deren Abrech­nung nach Beendi­gung des Miet­verhält­nisses.
  • Die Ein­ziehung der Mieten und Betriebs­kosten, die Abrech­nung der Betriebs­kosten gegen­über den Mietern, ggf. die For­derung rück­stän­diger Zahlun­gen. Die gericht­liche Geltend­machung von Rück­ständen hat der Haus­ver­walter in Ab­stim­mung mit dem Auf­trag­geber einem Rechts­anwalt zu über­tragen. Gleiches gilt für Kündi­gungs­pro­zesse.
Foto: Schlüsselübergabe am Schreibtisch, Ein Paar freut sich.

Erstellung einer Neben­kosten­ab­rechnung

  • Nach Vorlage der not­wen­digen Belege und Bank­auszüge wird eine rechts­sichere Abrech­nung der Neben­kosten zeit­nah durch die Ording Haus­ver­waltung erstellt. Diese wird dem Auftrag­geber zur weiteren Ver­wen­dung in aus­ge­druck­ter und archi­vierter Form über­mittelt.

Zum Kontaktformular